Postersession / Open Space:
Wie wirkt HochschulCoaching? – auf Personen und auf Organisationen?

Dr. Veronika Strittmatter-Haubold, Heidelberg

Inhalt:

Die Frage wird im Wesentlichen reflektiert auf der Basis von Praxisberichten von Klienten, die Einzelcoachings durchlaufen haben. Im Zentrum stehen dabei Selbstaussagen zu wahrgenommenen und erlebten individuellen Wirkungen auf den unterschiedlichen Lebensbühnen. Die Besonderheiten des Kontextes Hochschule, die Anlässe und Bedarfe der Ratsuchenden, die Voraussetzungen für gelingende Coaching-Prozesse, angestrebte Ziele und Lösungen ordnen die Aussagen ein, um einen Ausblick zur Leistungs- bzw. Wirkfähigkeit von HochschulCoaching zu versuchen. Erweitert wird die Beobachtung der personenbezogenen Wirkung um erste empirische Befunde zu Wirkungen auf die Hochschule als Organisation.


Neuigkeiten

Diese Koffer stehen schon bereit für die Reise ...

Zum Seitenanfang