.:Inhalt:.

In Beratungs- und Coachingkontexten, die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in ihrer Karriereplanung unterstützen, wird immer wieder deutlich wie stark der Blick auf die eigenen Kompetenzen auch von einer systemimanenten Defizitorientierung geprägt ist. Um den Blick auf die Wahrnehmung der eigenen Fähigkeiten zu lenken, hat sich in der akademischen Personalentwicklung der Universität Konstanz ein Gruppencoaching-Format bewährt, das im Workshop vorgestellt und diskutiert wird.

Alexandra Hassler und Silke Hell, Uni Konstanz

.:Poster:.

Poster: Kompetenzlandkarte Promotion (pdf)

.:Bildergalerie:.

.:Downloads:.

-> Komplette Bildergalerie zum Download (gepackte zip-Datei)
 

 

--------------------------------------------------------------------------------------

<- zurück zur Dokumentationsübersicht

 

Zum Seitenanfang