Programm der Tagung Coaching und Mee(h)r (27.-30.11.2018)

 

Dienstag, 27.11.2018

 
14:00 Anreise: Ankommen - Imbiss - Strandspaziergang
 
16:30 – 18:00

Plenum - Begrüßung und gemeinsamer Einstieg in die Tagung:

  • Was macht einen guten Coachingprozess aus? (Kriterien)
  • Wie lässt sich ein guter Coachingprozess gestalten? (Haltung und Vorgehensweisen)
  • Welche Wirkungen können wir mit und bei dem Coachee wahrnehmen?
  • Welche Wirkungen können wir in der Kultur der Hochschule wahrnehmen?

Diskussion von vorbereiteten Thesen, die beim Abschluss am Freitag ergänzt werden

 
18:00 Abendessen  
19:30 – 21:00 Plenum

Live Coaching mit Beobachtungsaufgaben zum Prozess

  • Input zu den Beobachtungsaufgaben
  • Live Coaching: Dr. Veronika Strittmatter-Haubold und Dr. Jochen Spielmann
 
     

 

Mittwoch, 28.11.2018

 
7:00 Cantienica  
8:00 Frühstück  
9:00 – 12:00 Plenum

Reflexion des Live Coachings vom Vorabend im Fish-bowl:

  • Was macht einen guten Coachingprozess aus? (Kriterien)
  • Wie lässt sich ein guter Coachingprozess gestalten? (Haltung und Vorgehensweisen)

Mit:

  • Dr. Veronika Strittmatter-Haubold
  • Prof. Dr. Martin Zierold
  • Andrea Krieg
  • Dr. Bettina Duval
  • Moderation: Dr. Jochen Spielmann

Das Netzwerk HochschulCoaching stellt sich vor.

 
12:00 – 16:00 Mittagessen und Mittagspause / Strandspaziergänge  
16:00 – 18:00 Live-Coachings
mit Reflexion des Prozesses
 
18:00 Abendessen  
19:30 – 21:00 Workshops (parallel) / Cantienica
(Klicken Sie auf die Veranstaltung für weitere Informationen)
 
  Workshop:
Netzwerk HochschulCoaching: Informationen über das Netzwerk / Wie können Coaching und Hochschulentwicklung verknüpft werden?
Workshop:
Coaching mit hochbegabten Klienten
Dr. Claudia Nounla
 
  Workshop:
Coaching für Neuberufene Profs

Nina Friese, Hochschule Ruhr West und Anne Ebeling, TU Braunschweig
Workshop:
Berufszufriedenheit bewahren - im Spannungsfeld zwischen künstlerischem/wissenschaftlichem Anspruch und pädagogischer Verantwortung

Sandra Engelhardt, HMTM Hannover
 

Cantienica

   und weitere Workshops
     

 

Donnerstag, 29.11.2018

 
7:00 Cantienica  
8:00 Frühstück  
9:00 – 12:00 Workshops (parallel)
(Klicken Sie auf die Veranstaltung für weitere Informationen)
 
  Workshop:
Kompetenzanalyse im Gruppencoaching – "bottom up" Beitrag zu einem Kulturwandel innerhalb der Organisation?
Alexandra Hassler und Silke Hell, Uni Konstanz
 
Workshop:
Coaching und Organisationsentwicklung - Chancen und Stolpersteine
Andrea Krieg, TU Ilmenau
  Workshop:
Coaching und Workshops in Kombination: Mehr als die Summe seiner Teile?
Prozessgestaltung und Wirkung von Coaching im Zusammenspiel mit anderen PE-Formaten

Prof. Dr. Martin Zierold, Hochschule für Musik und Theater, Hamburg
Workshop:
Gleichstellung (an Hochschulen) + Coaching – ein Schritt in die richtige Richtung
Dr. Sabine Blackmore
 
Workshop:
Coaching mit Psychodrama – Prozess und Wirkungen
Prof. (em) Dr. phil., Dr. h.c. Johannes Wildt und Dipl. Psych. Beatrix Wildt
     
12:00 - 16:00 Mittagessen und Mittagspause / Strandspaziergänge  
16:00 - 18:00 Plenum
Poster Session / Open Space

(Klicken Sie auf den Eintrag für weitere Informationen)
 
  Haltung und Rolle der Hochschuldidaktik im kollegialen Coachingprozess – Hypno-/Systemischer Ansatz
Patrizia Köhler und Katrin Heß, KIT Karlsruhe
Coaching zur Entscheidungsfindung für die Promotion
Silke Hell, Uni Konstanz
  Coaching als elementarer Baustein zentraler Personalentwicklung und Nachwuchsförderung an der Uni Konstanz
Dr. Bettina Duval, Uni Konstanz
Promotionsthema: Coaching und Gleichstellung
Julia Fischer, Uni Bayreuth
  Wie wirkt HochschulCoaching? – auf Personen und auf Organisationen?
Dr. Veronika Strittmatter, Heidelberg
Decoding the Disciplines
Peter Lohse, Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften
 
  COPUS – ein Instrument zur Dokumentation von Lehr/Lern-Handlungen
Dr. Frauke Stenzel, Sebastian Wirthgen und Kathrin Munt, Ostfalia – Hochschule für angewandte Wissenschaften
 
AK Prof. Coaching in Niedersachsen
Dr. Jochen Spielmann, TU Braunschweig
 
  ... Wir freuen uns auf weitere Poster von Ihnen
     
18:00 Abendessen  
19:30 - 21:00 Plenum

Wirkungen von Coaching – auf vier Ebenen

  • individuelle Ebene
  • soziale Ebene
  • inhaltliche Ebene
  • organisationale Ebene

Input: Dr. Jochen Spielmann

Gemeinsame Arbeit zu Wirkungen mit den vier Ebenen

 
     

 

Freitag, 30.11.2018

 
7:00 Cantienica  
8:00 Frühstück  
9:00 - 11:00 Plenum

Wie können wir Coachingprozesse so gestalten, dass sie wirken, sowohl für den Coachee als auch auf die Kultur der Hochschule?

Schlussfolgerungen in Thesen

 
11:00 Verabschiedung und Abreise  
     

 

Programminformation

Stand 04.07.2018.

Innerhalb des Programms können sich Änderungen ergeben. Wir versuchen das Programm auf einem möglichst aktuellen Stand zu halten und informieren Sie hier über Änderungen.

Zu Veranstaltungen / Postersessions mit einem -Symbol sind bereits Informationen zu den Inhalten für Sie verfügbar. Weitere Beschreibungen und Inhalte werden in Kürze hinzugefügt.


Änderungen zum 04.07.2018
  • Inhaltsbeschreibung zur Posterpräsentation "Wie wirkt HochschulCoaching? – auf Personen und auf Organisationen?" am Do., 16 Uhr hinzugefügt.

Änderungen zum 24.06.2018
  • Neuer Workshop am Mi., 19:30 Uhr: "Berufszufriedenheit bewahren"
  • Inhaltsbeschreibung zu "Coaching und Workshops in Kombination: Mehr als die Summe seiner Teile?" am Do., 9 Uhr hinzugefügt.

Änderungen zum 14.06.2018
  • Neuer Workshop am Do., 9-12 Uhr: "Coaching mit Psychodrama – Prozess und Wirkungen"
  • Neue Inhaltsbeschreibungen zu Workshops verfügbar

Zum Seitenanfang